Auswirkungen von Fruktosesirup und Omega-3-Fettsäuren auf chronische Schmerzen ~ Gesundheit & Wissenschaft

Was wir essen, beeinflusst nicht nur unsere Gesundheit, sondern auch chronische Schmerzen.

Quelle: Auswirkungen von Fruktosesirup und Omega-3-Fettsäuren auf chronische Schmerzen ~ Gesundheit & Wissenschaft

Werbeanzeigen

Die besten natürlichen Schmerzmittel bei chronischen Schmerzen ~ Gesundheit & Wissenschaft

Schmerzen will man möglichst schnell los werden. Auch wenn Schmerzen bereits chronisch auftreten, muss es nicht immer die klassische Schmerztablette sein. Viele natürliche Mittel wirken ähnlich effektiv:

Quelle: Die besten natürlichen Schmerzmittel bei chronischen Schmerzen ~ Gesundheit & Wissenschaft

Basilikum: Natürliches Schmerz- und Anti-Aging-Mittel ~ Gesundheit & Wissenschaft

Basilikum ist nicht nur ein beliebtes Küchenkraut, sondern eine der wichtigsten Heilpflanzen und lindert viele Gesundheitsprobleme:

Quelle: Basilikum: Natürliches Schmerz- und Anti-Aging-Mittel ~ Gesundheit & Wissenschaft

Gesundheit & Wissenschaft: Paracetamol: Mit dem Schmerz schwindet auch die Empathie

Schmerzmittel beeinflussen nicht nur den Schmerz, sondern auch die Gefühle:

Quelle: Gesundheit & Wissenschaft: Paracetamol: Mit dem Schmerz schwindet auch die Empathie

Gesundheit & Wissenschaft: Frauen: Schmerz ist oft hormonal bedingt

Frauen erfahren Schmerz völlig anders als Männer:

Quelle: Gesundheit & Wissenschaft: Frauen: Schmerz ist oft hormonal bedingt

Gesundheit & Wissenschaft: Paracetamol hilft nur ungenügend bei Rücken- und Arthroseschmerzen

Paracetamol ist bei Schmerzen eins der am häufigsten empfohlenen Schmerzmittel. Doch der Wirkstoff hilft nicht bei allen Schmerzen gleich gut:

Gesundheit & Wissenschaft: Paracetamol hilft nur ungenügend bei Rücken- und Arthroseschmerzen.

Gesundheit & Wissenschaft: Medikamente kombinieren erhöht Risiko für Magenblutung

Die Kombination verschiedener Medikamente beinhaltet mehr Risiken als bisher angenommen:

Gesundheit & Wissenschaft: Medikamente kombinieren erhöht Risiko für Magenblutung.