Wann sollte man Probiotika am besten einnehmen? ~ Gesundheit & Wissenschaft

Probiotika fördern eine gesunde Darmflora und beugen Krankheiten vor. Aber zu welcher Zeit nimmt man sie am besten ein?

Quelle: Wann sollte man Probiotika am besten einnehmen? ~ Gesundheit & Wissenschaft

Süßholz und Laktobazillen gegen den Magenkeim Helicobacter ~ Gesundheit & Wissenschaft

Lactobacillus paracasei HP7 und 100 mg Süßholzextrakt hemmen Magengeschwüre durch Helicobacter pylori.

Quelle: Süßholz und Laktobazillen gegen den Magenkeim Helicobacter ~ Gesundheit & Wissenschaft

Kartoffelsaft für eine gute Gesundheit ~ Gesundheit & Wissenschaft

Saft aus rohen Kartoffeln ist als Heilmittel in Vergessenheit geraten, kann aber bei verschiedenen Beschwerden helfen:

Quelle: Kartoffelsaft für eine gute Gesundheit ~ Gesundheit & Wissenschaft

Warum Bakterien auf die Haut schmieren, gesund sein kann ~ Gesundheit & Wissenschaft

Probiotika können nicht nur Darmprobleme, sondern auch Hautprobleme lindern:

Quelle: Warum Bakterien auf die Haut schmieren, gesund sein kann ~ Gesundheit & Wissenschaft

Probiotika: Gute Bakterien fürs Gehirn ~ Gesundheit & Wissenschaft

Probiotika tun nicht dem Darm gut, sondern auch dem Gehirn und verbessern Symptome bei Demenz und Alzheimer:

Quelle: Probiotika: Gute Bakterien fürs Gehirn ~ Gesundheit & Wissenschaft

Trockenpflaumen und Probiotika beugen Osteoporose vor | www.pocketstory.com

Tägliche eine Portion getrocknete Pflaumen und Probiotika aus Maisstärke können einer Osteoporose vorbeugen.

Quelle: Trockenpflaumen und Probiotika beugen Osteoporose vor | www.pocketstory.com

Gesundheit & Wissenschaft: Gute-Laune-Bakterien: Probiotika sorgen für bessere Stimmung

Probiotika sorgen nicht nur für einen gesunden Darm, sondern verhindern auch depressive Stimmung:

Gesundheit & Wissenschaft: Gute-Laune-Bakterien: Probiotika sorgen für bessere Stimmung.